shadow_left
 
 
Freestyle Sports:Live
     



Die Muskeln
Sie werden aufgebaut, definiert und gestrafft und verdrängen Fettzellen, der Körper wird gekräftigt und geformt, ist stärker und widerstandsfähiger. Optisch führt die Stabilisation der Muskeln zu einem definierten, schlankeren und strafferen Erscheinungsbild.

Die Haut
Dieses größte Organ des Menschen wird ebenfalls besser durchblutet und durch Muskelfestigung und -aufbau nachhaltig gestrafft, rosiger und vor allem resistenter gegen äußere Einflüsse.

Das Blut
Das Blut kann mehr Sauerstoff transportieren, wird mit mehr Druck durch die Gefäße gepumpt, fließt also leichter und alle Organe werden schneller mit frischem Blut versorgt. Dadurch sinkt die Gefahr einer Blutgerinnung und der Hormonhaushalt sowie der Blutzuckerkreislauf bleiben stabil.

  mehr

Im hipsten Club der Stadt!

Sport in Fitnessstudios ist DER Trend schlechthin, nicht zuletzt, weil es keine einfachere Methode gibt, seinen Körper in Form zu bringen, Spaß zu haben und neue Leute kennen zu lernen! Bereits 7,6 Millionen Deutsche sind Mitglieder in einem Fitnessstudio! Kaum zu glauben, aber damit hat diese Sportart schon mehr Fans als der Fußballsport – in deutschen Soccer-Vereinen sind gerade mal 6,7 Millionen Mitglieder registriert. Die Tendenz ist steigend und das nicht ohne Grund: Fitness ist angesagt, weil es Spaß macht, einen tollen Body formt und man dabei ganz einfach coole Leute kennen lernt.

Klassisches Muskelaufbautraining und fettverbrennendes Ausdauertraining bieten eine geniale Kombination, um schnell zu einem sexy Body zu kommen. Daneben hast Du die Möglichkeit, in angeleiteten Kursen zu heißen Rhythmen die neuesten Sporttrends auszuprobieren (z.B. Thai Bo, Zumba) oder zu chilliger Musik mal richtig zu relaxen (z.B. Yoga, Pilates).

  Weitere Vorteile von Sport in Fitnessclubs

 

Putz Dich schlank

Mit unserer Übersicht über die effektivsten Putzarbeiten wird Ihre Hausarbeit zum waschechten Zirkeltraining!

Ihr Energieverbrauch wird in MET (Metabolisches Äquivalent) gemessen. Das Metabolische Äquivalent beschreibt den Energieverbrauch einer bestimmten Tätigkeit in 60 Minuten in Relation zu Ihrem Körpergewicht. Anders gesagt: 1 MET entspricht dem Verbrauchvon 1 kcal je Kilogramm Körpergewicht pro Stunde.

Entnehmen Sie den MET-Wert der jeweiligen Tätigkeit aus unserer Tabelle und multiplizieren Sie diesen mit Ihrem Körpergewicht, dann erhalten Sie die Kalorienanzahl, die Sie pro Stunde für diese Tätigkeit verbrennen.

Aktivität / MET-Wert
Aufräumen, Bett machen: 2,0
Bügeln: 2,3
Kochen, Abwaschen: 2,5
Betten beziehen: 3,2
Staubsaugen, Fenster putzen: 3,5
Bad schrubben, Möbel rücken: 3,8


Gewusst, dass Freunde Sie am besten zu Sport motivieren?

Neueste Studien belegen, dass gemeinsamer Sport mit Freunden die beste Motivation darstellt, um langfristig sportlich aktiv zu sein. Selbst finanzielle Belohnungen oder gesundheitliche Verbesserungen können nicht so nachhaltig zum Sport motivieren wie Freunde.

Dabei ist Spaß der ausschlaggebende Faktor: Sport in einer Gemeinschaft macht viel mehr Spaß als allein.

Außerdem sorgen festgelegte Trainingszeiten und wartende Sportpartner dafür, dass man langfristig durchhält. Der Treffpunkt Fitnessstudio bietet also die ideale Voraussetzung für Ihr nachhaltiges Trainingsvergnügen!

Zum Beispiel gemeinsam zum ZUMBA®

Hier geht die Party ab! Der neue Trend: Schwingen Sie Ihre Hüften zu ateinamerikanischen Rhythmen und trainieren Sie dabei Ihre Fitness und Ihre Figur auf faszinierende Weise. So macht Kalorienverbrennen Spaß.

 
  What a Frühling!
  Tipps fürs neue Jahr
  Mit Bewegung ins Gleichgewicht
  Kraftpaket Zunge
  Workout für eilige Bräute
  Was regelmässiges Training bringt
  Unterwegs gedehnt
  Schlingentraining – voll im Trend!
  EMS – zeitsparendes Training mit High Tech
  Muskelkater ist nicht so schlimm
  Kein Hungern vor dem Training
  Glücklich mit ihrem Körper?
  Gut für’s Herz
  Protein
  Laufen: 3 Tipps für eine bessere Armtechnik
  Fuss-Techniken beim Laufen
  In froher Erwartung!
  Gesund bis auf die Knochen!
  Was wir immer schon richtig stellen wollten
  Ski heil! Aber ohne Hals- und Beinbruch.
  Drehen Sie mal kräftig durch!
  Schweiß ohne Tränen
  Jogger auf das Laufband!
  So wichtig ist dehnen!
  No Pain, No Gain
  Probetraining mit Folgen
  Jetzt geht‘s raus in die Natur
  Bewegung ist alles!
  Sechs Schritte zum Sixpack
  Was für ein Typ sind Sie?
  Nie wieder eine lahme Ente
  Ball on the beach
  Figurtypen: von Äpfeln und Birnen
  Workout: Rope-Skipping
  Badminton, Tennis oder Squash?
  Lachmuskeltraining

  Impressum

 
 
© 2015 by Greinwalder & Partner powered by efficient information technologies
shadow_right