shadow_left
 

Licht macht Laune!

In der richtigen Dosis bietet UV-Strahlung Lichtschutz und regt wichtige chemische Prozesse im Körper an. Sonnenstrahlen sind eine wichtige Energiequelle zur Synthese von Substanzen, die der menschliche Körper benötigt. So wird durch die Förderung der Vitamin D3-Produktion der Knochenstoffwechsel angeregt, die Calciumresorption ist für den gesunden Knochenbau notwendig.

Schon nach wenigen Sonnenbädern werden Sie eine positive Veränderung bemerken. Sie werden sich fitter und ausgeglichener fühlen und obendrein erholt und toll aussehen. Worauf warten Sie also noch? Tanken Sie Kraft und Energie!

Gesunde Sonne – das Solarium: Richtig dosiert, ist UV-Licht gesünder als angenommen. Es regt die Bildung von Vitamin D an, stärkt das Immunsystem und beugt neuesten Studien zufolge Stoffwechsel- und Herzerkrankungen sowie Diabetes und Osteoporose vor.

Braun und strahlend schön: Die hoch entwickelte Technik unserer modernen Solarien verzichtet weitestgehend auf UVB-Strahlung. Das Bräunen wird hauptsächlich durch UVA-Strahlen bewirkt. Sonnenbrände werden vermieden, die Haut wird geschont.

Das A&O: Die richtige Dosierung! Lassen Sie sich vor Ihrer ersten Besonnung von
geschulten Fachpersonal beraten. Gemeinsam mit Ihnen bestimmen wir Ihren Hauttyp, die optimale Bräunungszeit und die für Sie am besten geeignete Sonnenbank.

Am Anfang Gilt: Weniger ist mehr Gewöhnen Sie Ihre Haut langsam an die künstliche Sonne! Bräunen Sie sich höchstens einmal die Woche. Benutzen Sie einen Sonnenschutz für die Augen, und gönnen Sie sich nach der Besonnung eine Feuchtigkeitsspendende Lotion.

 
Unsere Ausstattung

5x ERGOLINE
6 Minuten Sonne für 2,50 €

Reservieren Sie sich jetzt Ihren Platz an der Sonne>>>

6 goldene Solarium-Regeln:

1. Vor der ersten Besonnung eingehend von Fachpersonal beraten lassen!
2. Immer eine Schutzbrille tragen!
3. Abschminken! Make-up-Reste können zu Hautirritationen führen!
4. Bei Einnahme bestimmter Medikamente (Antibiotika, Johanniskraut etc.) Bräunungsdauer verkürzen oder ganz auf Besonnung verzichten!
5. Insgesamt nicht mehr als 50 Sonnenbäder pro Jahr nehmen (Solarium und natürliche Sonne zusammen)!
6. Nach der Sonne Haut ausreichend pflegen (Feuchtigkeitsemulsion, Après-Sun-Produkte)!
 
 
© 2014 by Greinwalder & Partner powered by efficient information technologies
shadow_right